Triple-Edinburgher mit Ketchup

#3.1 Die Reisemutter

Fünfzehn Jahre sind eine lange Zeit. Oder eine kurze. Heute kommt mir das Jahr 2003 gar nicht so weit weg vor. Zwischen 1973 und 1988 lagen Welten.

weiterlesen
9 Kommentare
Triple-Edinburgher mit Ketchup

#2.5 Ganz in Rot

Am Dienstag hatte Peter Russel ein Treffen im ‚Forage & Chatter‘ mit den beiden wichtigsten Händlern vor Ort arrangiert, und ich fand, dass es für die Verträglichkeit der Schotten sprach, dass die Konkurrenten nicht gegeneinander kämpften, sondern miteinander speisten

weiterlesen
20 Kommentare
Triple-Edinburgher mit Ketchup

#2.4 Menschenblut

Am Sonntagvormittag holte mich Robert Leslie ab. Er unterhielt freiberuflich für die ‚Deutsche Grammophon‘ UK die Kontakte zu Künstlern und Journalisten. Robert war witzig, intrigant und so sehr ‚Tunte‘, dass ich dieses Wort ausnahmsweise benutzen muss. Angezogen war er immer grässlich, aber was er sagte und welches Gesicht er dazu machte, war doch aufsehenerregender als sein Textil-Geschmack.

weiterlesen
21 Kommentare
Triple-Edinburgher mit Ketchup

#2.3 Gast ohne Einladung

Das Hotelzimmer, das ich am Samstag, dem 25. August, bezog, hob sich bereits ein wenig von meiner Unterkunft vor zwei Jahren ab. Jennipher kam gegen sechs mit ihrem Freund Robin zu mir in die Bar auf einen Scotch. Ihr Freund war Product Manager bei ‚CBS‘, und auf deren Ebene war eine solche Liaison wohl möglich. Die Präsidenten der beiden unterschiedlichen Schallplatten-Unternehmen hätten vermutlich kaum miteinander geschlafen.

weiterlesen
22 Kommentare
Zum Blog

newsletter

werke

https://hanno-rinke.de/wp-content/uploads/2016/06/Ich_friere.jpg

Ich friere

Mein letzter Roman und mein umfangreichster.

weiterlesen
https://hanno-rinke.de/wp-content/uploads/2016/06/Ringelblume.jpg

Die Zeit der Ringelblumen ist vorbei

Die vier Erzählungen schrieb ich in Andalusien, das auch Schauplatz der dritten Geschichte ist.

weiterlesen
https://hanno-rinke.de/wp-content/uploads/2016/06/Spruenge_von_Tuermen.jpg

Sprünge von Türmen

Mein erstes Buch. Die fünf Erzählungen sind durch die handelnden Personen miteinander verbunden.

weiterlesen
https://hanno-rinke.de/wp-content/uploads/2016/06/Liedschatten-1.jpg

Liedschatten

150 Anspielungen auf 50 Tracks; das ist meine Pop-Oper – eine musikalische Biografie.

weiterlesen
https://hanno-rinke.de/wp-content/uploads/2016/06/BesitzerBesetzer.jpg

Besitzer und Besetzer

Die Berliner Hausbesetzerszene hat mich von Anfang an neugierig gemacht.

weiterlesen
https://hanno-rinke.de/wp-content/uploads/2016/06/NiemalsundAuchdannnicht.jpg

Niemals und auch dann nicht

Mein damals bester Freund Pali bekam dieses Buch von mir zu seinem 50. Geburtstag.

weiterlesen
https://hanno-rinke.de/wp-content/uploads/2016/06/Das_Flammenschwert.jpg

Das Flammenschwert

Ich wollte mal etwas über Kinder schreiben.

weiterlesen